Spanferkel vom schwarzen Schwein in Caronia


Ein hergestelltes Produkt mit Respekt für die Umwelt und Tradition


Das Bauernhaus Il Vecchio Carro ist für die Produktion von schwarzem Spanferkel bekannt.

Der Besitzer des Hofs, Giuseppe Oriti, beschäftigt sich mit vom Vater übertragene Züchtung von Schweinen des Nebrodi Parks. Die Zucht von den schwarzen Schweinen im Il Vecchio Carro ist eine halbwilde, um den Tieren ein Leben in der Landschaft zu ermöglichen, und eine optimale Tierentwicklung, die dann im Agrartourismus verarbeitet und zubereitet werden.

Als ein biologisch hochvariabler Marktführer hat sich das Unternehmen auf die eigene Anbauung von Produkten spezialisiert, unter Eingebehaltung der Tradition und Umweltfreundlichkeit.

Der schwarze Schwein Nebrodi ist in der Tat eine Art von antikem Ursprung und stammt aus dem 6. und 7. Jahrhundert vor Christus. Im Laufe der Jahre hat sich das Gebiet entwickelt und somit auch das Tier, es entwickelte einen länglichen Kopf und hohe Beine, die für die Härte der sizilianischen Weiden geeignet sind.

Dies ist eine heute offiziell anerkannte Rasse mit Bevölkerungsregister, um die Entwicklung zu schützen.

Es ist eine besonders fruchtbare und langlebige Art, von mittelgroßer und kleiner Größe, gezüchtet für sein zartes und schmackhaftes Fleisch.

Um das Schweinefleisch zu erreichen, die im Il Vecchio Carro gemacht wird, wählen die Mitarbeiter des Unternehmens die Ferkel mit einem Gewicht von 8 bis 20 kg aus. Der Geschmack des Fleisches wird von Fleischermeister durch einen Glättungsprozess mit sizilianischen Meersalz und verschiedenen Gewürzen verstärkt, bevor sie im Holzofen des Hofes zu kochen beginnen.

Das schwarze Spanferkel wird auf diese Weise, durch Qualitätsprozesse geboren, während die Tradition und die Entwicklung der schwarzen Schweinearten respektiert wird, die an diesen Orten immer gelebt hat.